Familienrecht Anwälte finden

Familienrecht Ratgeber

Anwaltsbewertungen

Sie benötigen rechtliche Hilfe?

Sie suchen einen Anwalt für Familienrecht oder Scheidung?

Sie denken an Scheidung?

Familienrechtsinfo.at hilft Ihnen schnell und unkompliziert die besten Familienrechtsanwälte und Scheidungsanwälte zu finden, sowie bietet einen Top Ratgeber rund um das Thema Eherecht, Scheidungsrecht, Unterhaltsrecht und Sorgerecht.

Gerade wenn man sich vor der Ehe mit einem Ehevertrag schützen will oder sich im Scheidungsverfahren rechtliche Hilfe holen will um Unterhaltsansprüche, Vermögensansprüche, Alimente oder das Sorgerecht rechtlich durchzusetzen, ist es oft schwierig spezialisierte Rechtsanwälte im Familienrecht oder Scheidungsrecht in Österreich zu finden.

Mit unserem Ratgeber für Familienrecht und Scheidung finden Sie alle nützlichen Informationen und Tipps zur Thematik und können in unserem Anwaltsverzeichnis adequate Anwälte für Familienrecht und Scheidungen schnell finden und vergleichen.

Wichtige Fragen zum Thema Familienrecht & Scheidung

Hier erhalten Sie einen Überblick über alle relevanten Themen auf Familienrechtsinfo.at. Klicken Sie auf ein Thema um zum jeweiligen Ratgeber zu gelangen!

UNTERHALTSRECHNER

Berechnen Sie Ihren Unterhalt und Kindesunterhalt in nur wenigen Minuten

Unterhaltsrechner Unterhalt berechnen Oesterreich

RECHTSANWÄLTE FÜR SCHEIDUNG & FAMILIENRECHT

Mag. Heinz Wolfbauer Scheidungsanwalt in 1010 Wien

Mag. Heinz Wolfbauer

Rechtsanwalt

1010 Wien

55 von 5 Sternen (basierend auf 1 Bewertungen)
Anwalt Mag. Klaus Hanten

Mag. Klaus Hanten

Rechtsanwalt

1220 Wien

00 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Rechtsanwalt Mag. Rene Heinz 1010 Wien

Mag. René Heinz

Rechtsanwalt

1010 Wien

00 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Dr. gerald zauner Scheidungsanwalt Linz

Dr. Gerald Zauner

Rechtsanwalt

4020 Linz

00 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)

Familienrecht Ratgeber für Ehe, Scheidung, Unterhalt und Sorgerecht

Ehepaar trennt sich

Scheidungs-Ratgeber:

Sie denken an Scheidung? In unserem Scheidungsratgeber erfahren Sie alles zum Thema Scheidung, bestehend aus allen wichtigen Infos, wertvollen Tipps und vielen Praxis Beispielen.

Unterhalt Österreich

Unterhalt, Kindesunterhalt & Alimente

Die Frage nach dem Unterhalt, der Alimente sowie der Höhe von Unterhaltsansprüchen bei einvernehmlicher oder strittiger Scheidung sind wichtige Themen die enorme finanzielle Konsequenzen mit sich ziehen können. Lesen Sie in unserem Ratgeber „Unterhalt,  Kindesunterhalt & Alimente“ alle wichtigen Beiträge zum Thema.

sorgerecht und kinder oesterreich

Kinder & Sorgerecht

Wenn bei einer Trennung oder Scheidung ein Kind im Spiel ist, gibt es neben der Frage des Sorgerechts viele wichtige Punkte zu beachten und zu berücksichtigen. Lesen Sie in unserem Ratgeber „Kinder & Sorgerecht“ alle wichtigen Beiträge zu diesem wichtigen Thema, inklusive vielen Tipps, Praxis Beispielen und Erfahrungsberichten.

Gütertrennung und unterhaltszahlungen

Finanzen & Vermögen

Gerade in der Ehe oder bei einer Scheidung spielen Finanzen und Vermögen eine große Rolle. Abhängig ob strittige oder einvernehmliche Scheidung gibt es unterschiedliche Rechte und Pflichten des Ehepartners. Lesen Sie in unserem Ratgeber für „Finanzen & Vermögen“ alle wissenswerte Artikel und Tipps zu diesem heiklen Thema.

Ihr Familienrechts- und Scheidungsanwalts-Verzeichnis in Österreich

Nur ungern konsultiert man einen Rechtsanwalt, da man meist befürchtet, dass eine Rechtsberatung mit hohen Kosten verbunden ist. Doch gerade bei einem Scheidungsfall ist eine kompetente Rechtsberatung essentiell, um die eigene Position zu stärken und den Überblick über alle relevanten Rechtsaspekte zu behalten. Allerdings ist die Suche nach dem richtigen Scheidungsanwalt nicht immer einfach, da Rechtsanwälte für Scheidungsrecht unterschiedliche Kompetenzen, Erfahrungen und Ressourcen haben.

Nicht selten fühlen sich die Betroffenen bei der Wahl des passenden Vertrauenspartners für Ihren Scheidungsfall überfordert. Unser Familienrechts- und Scheidungsanwalts-Verzeichnis in Österreich hilft Ihnen dabei schnell und bequem die richtige Wahl für Ihren Rechtsanwalt für Familienrecht zu treffen. Egal ob es sich um eine strittige oder  einvernehmliche Scheidung in Österreich handelt – Bei Familienrechtsinfo.at finden Sie mit Sicherheit den passenden Scheidungsanwalt in Österrreich.

Top Ratgeber zum Thema Familienrecht, Scheidung, Unterhalt, Obsorge und Sorgerecht in Österreich

Ganz gleich um welches familienrechtliches Thema es sich handelt, bei Familienrechtsinfo.at erhalten Sie alle notwendigen Informationen rund um die Themen Familienrecht, Scheidung, Unterhalt, Obsorge und Sorgerecht in Österreich. Haben Sie Fragen zum Kindes- oder Ehegattenunterhalt? Möchten Sie wissen, wie man eine Scheidung einreichen kann? Wir haben zu allen Bereichen einzelne Beiträge veröffentlicht, sodass Sie einen umfassenden Überblick erhalten.

Anhand von weiterführenden Links erhalten Sie weitere Hintergrundinformationen zur Thematik und können sich somit jeweils über Ihr gewünschtes Themengebiet ausführlich informieren. Familienrechtsinfo.at ist der optimale Ratgeber für alle familienrechtlichen Themen und hilft Ihnen mithilfe der Anwaltsdatenbank bei der Suche nach dem richtigen Rechtsexperten für Familienrecht.

Scheidung einreichen in Österreich: Checkliste der wichtigsten Schritte

Auf Familienrechtsinfo.at erhalten Sie alle wichtigen Informationen und eine Checkliste für die wichtigsten Schritte einer Scheidung. Wir erklären Ihnen, wie Sie die Scheidung einreichen können. Ganz gleich, ob es sich um eine einvernehmliche oder strittige Scheidung handelt, in unseren Artikeln erhalten Sie ausführliche Informationen zum Ablauf einer strittigen und einvernehmlichen Scheidung in Österreich. Ebenso erhalten Sie eine detaillierte Auflistung der zu erwartenden Kosten einer Scheidung. Die Gesetzeslage in Österreich sieht vor, dass die Eheleute im Scheidungsantrag die Zerrüttung der Ehe beteuern müssen.

Eine Scheidung kann einvernehmlich oder strittig geschieden werden, jedoch muss in beiden Fällen die Scheidung schriftlich oder mündlich beim Bezirksgericht eingereicht werden. Bei einer einvernehmlichen Scheidung können Unterhalts-, Sorgerechts- und Vermögensfragen bereits im Scheidungsvergleich geklärt werden. Bei einem strittigen Verfahren müssen die Ansprüche hingegen in Folgeprozessen geltend gemacht werden. Wichtig ist auch, dass die vorgeschriebene Trennungszeit von mindestens 6 Monaten eingehalten wird, bevor Sie die Scheidung einreichen können.

Bedenken  Sie vorher auch folgende Aspekte:

Welche Dokumente werden für die Scheidung benötigt?

Wie wird das Sorgerecht bei gemeinsamen Kindern geregelt?

Wie wird der Kindesunterhalt berechnet?

Bestehen Ansprüche auf Ehegattenunterhalt?

Wie wird das Vermögen aufgeteilt?

Liegt eine Vermögensaufteilung mit Haus vor?

Wie ist die Gesetzeslage in Österreich?

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Wann ist eine Mediation sinnvoll?

Scheidungsvertrag Österreich

Wie Sie in Österreich kompetente Rechtsanwälte für Familienrecht und Scheidungen finden

Auf Familienrechtsinfo.at finden Sie Ihren geeigneten Rechtsexperten für Familienrecht und Scheidungen in Ihrer Nähe – und das ganz ohne Zeitaufwand. Anstatt das Internet nach einzelnen Webseiten von Kanzleien und Anwälten zu durchsuchen, bieten wir Ihnen mit unserem umfangreichen Verzeichnis einen optimalen Überblick der Rechtsanwälte in Ihrer Stadt, die wirklich auf Familienrecht und Scheidung spezialisiert sind. Durch intelligente Filterfunktionen müssen Sie nicht auf einzelnen Webseiten herausfinden, ob die jeweiligen Anwälte für Ihr Anliegen spezialisiert sind.

Darüber hinaus  ist die Auswertung der Suchergebnisse oftmals mühsam, denn schließlich müssen Sie auch prüfen, ob der Scheidungsanwalt erfolgreich und vertrauenswürdig ist. Auf Familienrechtsinfo.at können Sie spezialisierte Rechtsberater schnell, bequem und unkompliziert vergleichen und anschließend kostenlos Kontakt aufnehmen. Hier finden Sie den passenden Anwalt für Familienrecht in Wien, Linz, GrazSalzburg, und in vielen anderen Bundesländern.

Scheidungsanwälte in Österreich schnell finden und beauftragen

Mithilfe unseres Verzeichnis können Sie sich einen guten Überblick verschaffen und erhalten durch eine kostenlose Suche in einem unabhängigen Verzeichnis von Anwälten ein gewisses Maß an Transparenz. Schnell und unkompliziert finden Sie in unserem Verzeichnis den richtigen Rechtsanwalt für Familienrecht. Bei Bedarf können Sie Ihre Suche nach gewünschten Suchoptionen filtern, um so den adäquaten Rechtsbeistand zu finden und für ein Erstgespräch zu kontaktieren.

Bei der Wahl des passenden Scheidungsanwalts spielen nicht nur die fachlichen Qualifikationen eine Rolle, sondern auch die Erfahrung im jeweiligen Rechtsbereich. Auf Familienrechtsinfo.at bekommen Sie Einblicke in die jeweiligen Spezialisierungen und Erfahrungen der Anwälte für Familienrecht.

UNSER VERSPRECHEN: SIE SIND NICHT ALLEINE BEI IHRER SCHEIDUNG - WIR HELFEN IHNEN IN DIESER SCHWIERIGEN ZEIT !

Auswahl des richtigen Rechtsberaters für Familienrecht - Worauf sollte ich achten?

Die Wahl des richtigen Scheidungsanwalts kann aufwendig sein, da der Ansprechpartner den eigenen und ganz persönlichen Vorstellungen entsprechen muss. Das menschliche Miteinander muss stimmen. Damit Sie den richtigen Rechtsanwalt für Familienrecht finden, sollten Sie die folgenden Punkte beachten:

Achten Sie bei der Wahl des richtigen Familienrechtsanwaltsdarauf, dass er auf das jeweilige Rechtsgebiet spezialisiert ist.

Am besten ist er telefonisch gut erreichbar.

Bestenfalls befindet sich die Kanzlei in Ihrer unmittelbaren Umgebung, sodass keine längeren Anfahrtswege anfallen.

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist möglich.

Der Rechtsanwalt sollte genügend Kapazitäten für Ihren Fall haben und diesen zur Gänze selbst bearbeiten.

Ein gewisses Maß an Einfühlungsvermögen muss gegeben sein.

Die Kosten sollten von vornhinein transparent sein.

Einen Scheidungsanwalt – Brauche ich Ihn wirklich?

Bei einer einvernehmlichen Scheidung ist ein Anwalt für Scheidungsrecht nicht unbedingt notwendig, da die Scheidung bereits im Einvernehmen geschieht und somit keine rechtliche Vertretung vor Gericht benötigt wird. Jedoch kann eine fundierte Rechtsberatung hilfreich sein, um sich vorab ausführlich über seine Ansprüche auf Ehegattenunterhalt sowie eine gerechte Vermögensaufteilung zu informieren. Ein Rechtsexperte für Scheidungsrecht klärt Sie adäquat über Ihre Rechte und Pflichten auf, hilft Ihnen bei der Gestaltung des Scheidungsantrags, formuliert den Scheidungsgrund und ermittelt eine Strategie bei einem strittigen Scheidungsverfahren. Sollten noch einige Unstimmigkeiten vorliegen, kann ein Rechtsanwalt im Rahmen einer Mediation als Vermittler zwischen den beiden Eheleuten fungieren. Diese Variante ist meist die kostengünstigste Scheidung in Österreich.

Profitieren Sie vom Fachwissen eines Rechtsexperten für Scheidungsrecht, um vor Gericht bessere Chancen zu haben und nicht bei der Vermögensaufteilung benachteiligt zu werden.

Ergibt ein spezialisierter Scheidungsexperte mehr Sinn als ein normaler?

Im Grunde besteht in Österreich keine Anwaltspflicht, sodass Sie sich in allen Scheidungs-, Unterhalts- und Sorgerechtsverfahren selbst vertreten können. Jedoch ist dies nicht empfehlenswert, da man als Rechtslaie meist den Überblick über komplexe Rechtsthemen verliert und seine Rechte nicht kennt. Durch fehlendes oder lückenhaftes Wissen kann es letztendlich geschehen, dass man Ansprüche nicht geltend macht oder Benachteiligungen erfahren muss.

Gleichzeitig hat man durch eine gewisse emotionale Befangenheit nicht die nötige Distanz, um ohne kompetente Rechtsberatung die richtigen Entscheidungen zu treffen. Durch eine Rechtsberatung können Sie auf Nummer sicher gehen, um gravierende Konsequenzen zu verhindern. Die meisten Rechtsanwälte für Familienrecht bieten eine kostenlose bzw. sehr kostengünstige Rechtsberatung an. Gehen Sie kein Risiko ein, sondern kontaktieren Sie frühzeitig einen Rechtsexperten für Eherecht.

Was bieten Ihnen Familienrechtsanwälte und Scheidungsanwälte bei Familienrechtsinfo.at

Scheidungsanwalt Österreich

Wenn man vor der Wahl des richtigen Scheidungsanwalts steht, spielen nicht nur die Qualifikationen, die Expertise und die Erfahrungen eine Rolle, sondern auch deren Erfolgsquote. Auf Familienrechtsinfo.at bieten wir Ihnen einen Überblick über ausgewählte und kompetente Rechtsexperten im Bereich Familienrecht. Sparen Sie sich viel Zeit und Geduld, indem Sie aus einer exquisiten Auswahl an Anwälten in Österreich wählen können. Alle notwendigen Information für die Vereinbarung eines Erstgesprächs, erhalten Sie in unserer Datenbank.

Familienrechtsinfo.at beschleunigt und erleichtert Ihre Suche nach dem idealen Rechtsanwalt für Familienrecht, sodass Sie sich auf wichtigere Angelegenheiten konzentrieren können.

Finden Sie Scheidungsanwälte und Familienrechtsanwälte in Wien, Linz, Salzburg, Graz und anderen österreichischen Bundesländern.

Eherecht

In Österreich sind mit dem Begriff Eherecht alle Rechtsnormen gemeint, die für Eheleute gelten. Dabei werden sowohl die Bedingungen der aufrechten Ehe geregelt sowie die Beziehung der Eheleute untereinander, als auch die Gründe für die Beendigung einer Ehe. Demzufolge sind alle Regelungen, welche die Eheschließeung und die Ehescheidung in Österreich betreffen im Eherecht (Ehegesetz, EheG) geregelt. Inbegriffen sind dabei auch die Scheidungsfolgen, welche die Unterhaltsansprüche der Kinder und gegebenfalls des Ehegatten betreffen, aber auch die Aufteilung der ehelichen Ersparnisse und des Gebrauchsvermögens (Vermögensaufteilung).

Top Ratgeber für Scheidung in Österreich

In Österreich gibt es zwei verschiedene Varianten einer Scheidung: Die einvernehmliche Scheidung und die strittige Scheidung. In ausführlichen Artikeln bieten wir Ihnen einen Überblick mit den wichtigsten Informationen zum Scheidungsrecht. Jedoch sind die verbundenen Folgen einer Scheidung meist individuell unterschiedlich, deswegen legen wir Ihnen einen kompetenten Rechtsbeistand nahe. Konkrete Schritte sollte Sie nur mit einem Scheidungsanwalt in Wien, Linz, Graz, Salzburg oder anderen österreichischen Orten besprechen und nach einer fundierten Rechtsberatung handeln. Insbesondere die sozialversicherungsrechtlichen Folgen sollten nicht außer Acht gelassen werden. Falls Sie eine Scheidung in Erwägung ziehen, ist es unbedingt nötig, sich über die rechtlichen und finanziellen Folgen zu informieren. Beziehen Sie in Ihre Überlegungen auch die Unterhaltsansprüche, die Vermögensaufteilung und die Obsorge der gemeinsamen Kinder mit ein.

Einvernehmliche Scheidung

Um Kosten, Zeit und Nerven zu sparen, ist eine einvernehmliche Scheidung mit Sicherheit die kostengünstigste und schnellste Variante. Für all diejenigen, die eine Alternative zur klassischen Rechtsberatung suchen, gibt es die Möglichkeit die Scheidungsvereinbarung im Rahmen einer Meditation gemeinsam zu erarbeiten. Der Mediator fungiert als überparteiliche Instanz, die bei Unstimmigkeiten interveniert und berät. Sollten sich die Ehepartner einig sein, kann die Scheidung bereits nach 6-7 Monaten vollzogen sein. Ebenso können alle Scheidungsfolgen (Unterhalt, Obsorge, Kindesunterhalt, Vermögen) im Rahmen der einvernehmlichen Scheidung vereinbart werden, sodass keine kostspieligen Folgeverfahren notwendig sind.

Strittige Scheidung

Die strittige Scheidung sollte die letzte Option für eine Scheidung sein, da sie sehr kostspielig und zeitaufwendig ist. Manchmal ist allerdings die strittige Scheidung die einzige Möglichkeit, die Scheidung einzureichen. Insbesondere dann, wenn sich ein Ehepartner nicht kompromissbereit zeigt und sich weigern möchte, Ehegattenunterhalt zu zahlen oder das Gebrauchsvermögen gerecht aufzuteilen. In diesen Fällen empfehlen wir Ihnen unbedingt einen Rechtsbeistand zu konsultieren, um Ihre Ansprüche geltend zu machen. Verzichten Sie nicht auf Ehegattenunterhalt, nur um die Scheidung schnellstmöglich zu vollziehen. Bedenken Sie in diesem Zusammenhang auch Ihre sozialversicherungsrechtliche und pensionsrechtliche Stellung nach der Scheidung. Ein Verzicht kann unvorhergesehene Folgen für Ihre Zukunft haben.

Unterhalt & Kindesunterhalt

Beide Elternteile sind ihren Kindern gegenüber unterhaltspflichtig. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eheliche oder uneheliche Kinder handelt. Beide Elternteile müssen zum Kindesunterhalt der Kinder beitragen und diesen nach ihren Kräften leisten, wobei ihre finanziellen und körperlichen Möglichkeiten auszuschöpfen sind (Anspannungsgrundsatz). Hierzu müssen sie nicht nur ihr Einkommen, sondern auch den Ehegattenunterhalt oder das Vermögen heranziehen.

Die Eltern können den Verpflichtungen auf unterschiedliche Weise nachkommen, d.h. meist zahlt jener Elternteil den Geldunterhalt, der nicht im selben Haus wie das Kind lebt. Den sogenannten Naturunterhalt leistet das betreuende Elternteil, bei dem das Kind wohnt. Mehr zu Thema Kindesunterhalt erfahren Sie in unseren Schwerpunktartikeln: Kindesunterhalt mit Auslandsbezug, Unterhaltspflichtiger zahlt nicht und Unterhalt in einer Lebensgemeinschaft.

Mithilfe unseres Kindesunterhaltsrechners können Sie den Kindesunterhalt in wenigen Minuten ermitteln.

Obsorge

Bei einer Scheidung ist die Regelung der Obsorge der gemeinsamen Kinder sowie das Sorgerecht bei getrennt lebenden Eltern eine der wichtigsten Angelegenheiten, die geklärt werden muss. Bei der Obsorge der Kinder sollte vor allem das Wohl der Kinder im Vordergrund stehen. Die gemeinsame Obsorge besteht bei aufrechter Ehe, ab dem Zeitpunkt der Eheschließung, bei Bestimmung des Standesamts und wenn dem Gericht eine Vereinbarung über die Obsorge vorgelegt wurde. Wird die häusliche Gemeinschaft oder die Ehe aufgelöst, bleibt die Obsorge beider Elternteile aufrecht.

Waren die Eltern jedoch zum Zeitpunkt der Geburt nicht verheiratet, ist die Mutter allein mit der Obsorge betraut. Sollten Sie Fragen zum Thema Sorgerecht haben und weitere Informationen für die Berechnung des Kindesunterhalts benötigen, empfehlen wir Ihnen die Konsultation eines Rechtsanwalts für Familienrecht.

Sorgerecht

Für das Wohl des Kindes, aber auch nach österreichischer Gesetzeslage ist es wichtig, dass beide Eltern Umgang mit den Kindern haben. Dabei spielt die Betreuung der Kinder eine untergeordnete Rolle, entscheidend ist jedoch, dass beide Eltern Zeit mit ihren Kindern verbringen können. Nach der Trennung kann eine gemeinsame Erziehung gehandhabt werden, bei welcher beide Eltern gleichermaßen in die Pflege und Obhut des Kindes involviert sind. In der Gesellschaft herrscht leider noch immer der Irrglaube vor, dass einem Elternteil aus unerklärlichen Gründen das Kontaktrecht verwehrt wird. Das österreichische Gesetz räumt jedoch beiden Eltern die gleichen Rechte bezüglich des Umgangs mit den Kindern ein.

Gütertrennung

In Österreich gilt während der aufrechten Ehe die Gütertrennung, sodass ein Wertgegenstand zwar einem der Ehegatten gehört, aber nicht ausschlaggebend auch dem anderen Ehegatten gehören muss. Das Vermögen, das in die Ehe eingebracht wurde, gehört dem Ehepartner, der es vorher besessen hat. Allerdings hebt sich die Gütertrennung bei einer Scheidung in Österreich gewissermaßen auf, was wiederum heißt, dass bei einer strittigen sowie bei einer einvernehmlichen Scheidung eine Verteilung der Güter durch den Richter oder im Einvernehmen geschehen kann.

Sofern nicht anders in einem Ehevertrag vereinbart, tritt die gesetzliche Gütertrennung in Kraft. In diesem Fall wird bei einer Scheidung jenes Vermögen aufgeteilt, welches beide Ehepartner zwischen der Heirat und der Vermögensaufteilung bereits besessen oder geschaffen hatten. Die Vermögensaufteilung bei einer einvernehmlichen Scheidungist jedoch beiden Ehepartner völlig freigestellt, sie können das Vermögen frei verteilen. Auf Familienrechtsinfo.at erhalten Sie alle wichtigen Hinweise zum Thema Vermögensaufteilung.

Ihre Vorteile von Familienrechtsinfo.at

schnell und kostenlos in Ihrer Nähe einen guten Anwalt für Erbrecht finden

passende, auf Erbrecht spezialisierte Rechtsanwälte in Österreich miteinander vergleichen

schnell und bequem nützliche Informationen zu Ihrem Anliegen über das Thema Erbrecht einholen

direkt Kontakt aufnehmen mit Ihrem gewünschten Anwalt

Bewertungen zu Ihrem ausgewählten Anwalt einsehen und schreiben

Haftungsausschluss:

Diese Website dient ausschließlich der allgemeinen Information und bezweckt nicht, anwaltlichen Rat zu erteilen. Es wird keine Haftung für allfällige Nachteile, die durch die Benützung der auf dieser Website ersichtlichen Informationen entstehen könnten, übernommen. Weiters wird jede Haftung für die Inhalte von Websites ausgeschlossen, zu denen ein Link von dieser Website besteht bzw. die einen Link zu dieser Website anbieten.